Über mich

Zur Person

april-top2

Ich bin Jasmin aka. Jesse, wohne in Berlin und verdiene mein Geld mit Illustration und Design im Allgemeinen. Ich bin selbständig, arbeite von zuhause aus, habe ein skurriles Hobby (Blythe), mit dem ich inzwischen international recht bekannt geworden bin, lese viel, schreibe auch, mag Lyrik und die alten Helden, nähe für mein Leben gern, stehe auf gute Handarbeit und bin süchtig nach Hörbüchern, die ich während meiner Arbeit an Nähmaschine, Computer oder Zeichenbrett „verschlinge“.

Seit Februar 2011 habe ich mit Weight Watchers Treffen rund 16 Kilo in die Wüste geschickt, seit 2012 bin ich WW Goldmitglied. 2014 habe ich nach vielem Hin und Her die Arbeit an Verschlankomat eingestellt. Es wurde für mich einfach Zeit, etwas anderes zu machen. Verschwunden bin ich deshalb aber nicht, ich blogge weiter auf Schwatz Katz und wer mir weiter folgen möchte, hat diese Möglichkeiten:

Zum Inhalt des Blogs

Meine persönliche Erfolgsmethode beim Abnehmen ist Weight Watchers. Man könnte sagen, ich bin ein WW Fan, für mich ist das der richtige Weg.

Dieser Blog ist privat, WW zahlt mir kein Geld für meine Meinung, ganz im Gegenteil, ich zahle wie jedes andere Mitglied trotz Goldmitgliedschaft meinen monatlichen Beitrag für den unverzichtbaren WW Online-Manager, der Rezepte, Tipps, das Tagebuch und jede Menge Motivation enthält.

Allerdings bin ich seit kurzem Affiliate-Partner und biete – immer mit dem Hinweis: Achtung Werbung – Links zu WW Online an. Wenn du diesen folgst und dich einschreibst, bekomme ich eine Provision – wofür ich natürlich sehr dankbar bin, nachdem ich schon so viele Menschen mit meinem Blog motivieren konnte, mitzumachen. Einen dieser Links findest du auf dieser Seite unten, kurz vor dem Kontaktformular. :)

vorher nachher

Den Abnehmwilligen unter Euch rate ich, vor allem an Euch selbst zu glauben. Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich jemals meinen angefressenen Ballast loswerden würde, ich hätte es nicht geglaubt! YOU CAN DO IT! Aber auch nur du allein, das ist leider so ;)

Die lustigen Bildchen male ich übrigens selbst und würde mich freuen, wenn ihr fragt, bevor ihr sie benutzt. Sie kosten nämlich ein liebes Dankeschön!

Möchtest du mehr über WW wissen als du hier bei mir finden kannst, dann besuche bitte Weight Watchers Online ;)


Achtung Werbung:

Bereit dich anzumelden? Dann nutze doch bitte diesen Link:
Jetzt mit Weight Watchers zum Wunschgewicht Danke!

 

 

44 Gedanken zu “Über mich”

  1. iris sagte:

    Hi Jesse,
    finde deinen Blog sehr interessant.
    Bin vor etwa eineinhalb Wochen mit Weight Watchers angefangen. Und das hier ist eine ziemliche Motivation für mich (beziehungsweise wird es jetzt werden *g). Obwohl du auf der Waage anfangs keine sichtbaren Erfolge hattest, hast du durchgehalten. Ich kenne mich ziemlich gut und ich denke, wenn ich letzten Sonntag nicht schon abgenommen hätte, hätte ich wahrscheinlich aufgehört. *schäm
    Ich habe deine Größe, wiege aber mehr, als du anfangs. Habe davor immer die Augen verschloßen.
    Das Problem bei mir war, dass ich bis vor ca. 4 Jahren noch ca. 15kg weniger gewogen habe und sich diese Kilos ganz langsam aufgeschlichen haben. Vor meinem inneren Auge fand ich mich immer noch okay. Nicht dünn, aber auch nicht zu dick. Auf Bildern allerdings merkt man den Unterschied deutlich. Da hat mich das Fieber gepackt. Ich habe bisher nur Erfolgsgeschichten über Weight Watchers gehört und mich dann spontan angemeldet.
    Sonntag ist mein nächster Wiegetag. Hab mich diese Woche noch nicht auf die Waage getraut… Hoffe, das rächt sich nicht.

    Ich finde, dass was du geschafft hast jedenfalls wahnsinnig toll!! Und natürlich werde ich weiterhin lesen, was du so schreibst. Als Ansporn und Motivation.

    Und danke fuer die tollen Rezepte. Besonders die Smoothies. Die werde ich am Wochenende erst mal ausprobieren.
    =)

    Ganz liebe Grüße
    Iris

    • Hi Iris,
      danke für den netten Kommentar und willkommen auf meinem Blog!
      Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich jemals durchhalte, aber die Gruppenmotivation hält einen wirklich bei der Stange. Schau, ich gehe sogar jetzt während meines Urlaubs zum Nachmessen. Momentan bin ich schon froh, wenn ich nicht zunehme. WW unterwegs ohne eigene Küche ist sehr schwer, aber mti der Zeit lernt man damit umzugehen. Wirst sehen, du schaffst das auch!
      Sobald du den Plan und die Lebensmittel ein wenig im Griff hast, geht auch vieles wie von selbst, da merkst du gar nicht mehr, dass du eine Diät machst.
      Noch viel Erfolg,
      Jesse

  2. Ich hab grad über x Umwege deinen Blog gefunden und bin total verliebt in ihn oder sie?! Das Design ist total Mädchen und deine Art zu schreiben total motivierend und nice (zumal ich seit kurzem auch Pünktchen zähle …). Ich werde wieder kommen (oh je, das klingt so nach Drohung) und mich weiter inspirieren lassen …

    LG
    Nicki

    • Hi Nicki,
      willkommen beim Verschlankomaten! Ich werde dich auch gleich zu meinem Bloglovin’ hinzufügen und schauen, welche Fortschritte du machst :)
      Wir schaffen das! YEAH!

      Jesse

  3. Hallo Jesse :)
    Bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und muss dir ein großes Lob aussprechen! Tolle Seite und toll, wie konsequent du dabei bleibst :) Bin momentan auch am Abnehmen ;)

    Liebe Grüße,
    Chasokno

  4. Hallo Jesse,

    ich kann mich da nur anschließen. Ich habe ein Jahr gebraucht um als letzten Ausweg bei WW mitzumachen. Zum Glück bietet es die Firma an, in der ich arbeite. Das macht es leichter. Schön war, dass ich mich eigentlich nicht groß umstellen musste sondern jetzt mehr schlemme als vorher und das mit den richtigen Lebensmittel. Es sind erst drei Wochen aber schon 3 kg und ich bin total stolz, dass ich das geschafft habe. Man muss sich ja mal vorstellen 1kg sind 4 Päckchen Butter. Also wenn man daran denkt ist auch eine Abnahme von 500 g ein Erfolg. Mein Weg ist noch lang, aber ich werde ihn schaffen, da ich mir kein Zeitlimit gesetzt habe und damit total entspannt an die Sache ran gehe. Danke für die Seite und weiter so. Ich liebe Kreativität und die ist hier auf jeden Fall dabei.

    Liebe Grüße
    Frau Stadtbäcker

    • Herzlich willkommen, liebe Frau Stadtbäcker und Entschuldigung, dass ich nicht früher auf deine Kommentare reagiert habe. Ich war doch im Urlaub :)
      Es freut mich, dass du schon 3 kg verloren hast. Wahrscheinlich inzwischen schon 4 oder 5? Kleiner Tipp: Du solltest dir wenigstens für Zwischenziele ein Zeitlimit setzen. Ich habe für mich festgestellt, dass es mir dadurch leichter fällt zu fokussieren. Vorher (ich hatte zuerst auch kein Zeitlimit) bin ich so zwischen Abnahmen geschwommen und wusste gar nicht, was, wann, wie, wo. Mein Hirn brauchte ein Maß, vielleicht hilft dir das irgendwann auch.

  5. Annika sagte:

    Hey Jesse,

    toller Blog! Ich bin grade durch Zufall drüber gestolpert& hab mich sofort angesprochen gefühlt *s* Ich bin seit ein paar Monaten auch bei WW und muss mich immer mal wieder zum durchhalten motivieren… grade wenn ich nach ner echt hochmotivierten Woche (Sport, super ernährt usw… -.-) kaum abgenommen, oder am besten auch noch zugenommen habe. Ist immer wieder schön zu lesen, dass man nicht allein ist damit ;)

    Ach, und wir haben dieselben Fitness- DVD´s ;))

    Weiter so :)

    Liebe Grüße
    Annika

    • Hallo Annika und willkommen beim Verschlankomaten! Ich hoffe, wir können uns fortan gegenseitig motivieren.
      DVDs: Welche ist dein Favorit?

  6. Chouquette sagte:

    Hallo Jesse,
    bin froh deinen Blog gefunden zu haben! Habe Mitte Februar bei WW online angefangen und suche nach Unterstützung im Web – bislang bin ich vor allem amerikanischen Blogs gefolgt – deiner ist der erste deutschsprachige. Vielen Dank für die Arbeit, die du dir damit machst … ich habe schon sooo viele Tipps übernehmen können (hallo Schüsslersalz Nr. 9 ! ). Am Zaubergries bin ich allerdings bislang gescheitert – ist und bleibt Tapetenkleister – irgendwas mache ich wohl falsch – und dein post “vorher-nachher” hat mir über den ersten “Hänger” in der vergangenen Woche geholfen. Nochmals Danke!
    Viele Grüße aus Köln
    Chouquette

    • Hallo Chouquette,

      herzlich willkommen hier! Ich freue mich, dass meine Posts dich beflügelt haben und dir über den Hänger geholfen haben.
      Die Nummer 9 ist echt super gegen Heißhunger, was? Zaubergriess ist immer so ein Ding. Ich habe festgestellt, dass er viel besser gelingt, wenn man ihn etwas abkühlen lässt bevor man das Backpulver dazu gibt. Auch bei mir wird er hie und da kleisterig. Ich glaube, das liegt dann an der zu kurzen Kühlzeit :)

      LG
      Jesse

  7. hallo jesse
    es ist unglaublich, wenn ich deine posts lese.klebe richtig am bildschirm…so spannend und echt gut sind sie… ich bin erst seit kurzem bei ww. habe mit dem aufschreiben und zählen echt mühe !!doch heute machte ich zum erstenmal nen sm tag und es ist einfach toll !! hatte nie hunger oder fressatacken wie sonst immer !!! ist das wirklich so ??? freue mich weiterhin von dir zu lesen.. liebe grüsse regi

    • Hallo Regi,
      ich freue mich sehr, dass dir der Verschlankomat so gefällt und hoffe von nun an, häufiger von dir zu lesen :D
      Viel Erfolg beim Weight Watchen,
      Jesse

  8. Hallo Jasmin, bin vor ein paar Tagen zufällig über deinen Blog gestolpert und finde ihn super! Genau das, was ich bisher vergeblich im Netz gesucht hatte…Kann mich GAR NICHT SATT (hoho…mein Schicksal^^) lesen an deinen Posts. Ich bin auch -bisher mehr shclecht als recht- bei WW aktiv und hoffe sehr, hier etwas Motivation zu finden. Ganz liebe Grüße! eve

    • Hallo Eve,

      ich hoffe gar sehr, dass du bei mir die Unterstützung findest, die du brauchst! Motivation, so weiß ich, ist das A und O, ohne geht nicht. Man muss einfach an sich glauben und das fällt einem oft trotz schon mal erfolgreicher Abnahme total schwer. Auch ich brauche derzeit etwas Antrieb, ich möchte nämlich noch 8 Kilo verlieren. Wir schaffen das! :)

      LG,
      Jesse

  9. Ilyria sagte:

    Hey, ich bin über Onkel Googel auf Deinen Blog gekommen! Seehr interessant das es nicht nur die übermotivierten Jaaaaajaaaa Sager bei WW gibt!
    Zu mir:
    Ich hab 2007 bis 2008 mit WW gut 40 Kg abgenommen. Wurde mit 1,72 und 74 Kg Goldie (das hab ich meinem Mann zu verdanken, der hat das genauso so gesehen wie Du in Deinem Bericht vom 20. Januar!) und ein Jahr später wurde ich mit meinem Wunschkind schwanger. Konnte aber die 2. Verlängerung noch mitnehmen *g* Nach der Geburt hatte ich 82 Kg. Also nicht soo dramatisch. Aber danach klappte es nicht. Ich nahm mir fest vor, es allein zu schaffen und meine Goldkarte zu verlängern. Aber erst jetzt läuft es wieder rund! Was mich ärgert, ich erfuhr später, das Mütter die vorher Goldies waren, ein Recht darauf haben ein halbes Jahr nach der Geburt die Treffen weiterhin umsonst zu besuchen um ihren Goldstatus wieder zu erreichen! Ich traf meine alte Leiterin in der City und wir quatschen nett, aber sie hat mir davon keinen Ton gesagt! Ich weiß nur leider nicht seit wann genau das so ist. Gelesen hab ich es Anfang Januar 2010 im WW Forum.
    Aber es ärgerte mich total! Meine 1. Leiterin war voll nett und fair, aber die jetztige..nee! Ich hab nun vor, erst wieder hin um meine Karte zu verlängern und danach mein heimliches Wunschgewicht von 60 Kg zu erreichen *g*
    Mal ne Frage: Wenn mein Goldgewicht mit 74 kg eingetragen ist und ich dann im Treffen abnehme, wird dann das neue als neues Goldgewicht eingetragen?
    Das wäre blöd!
    Und was ist mir den 5 % und so? bekommt man das nur, wenn man es ankündigt zu wollen,also geplant hat. Was ist, wenn man *einfach so* weiter abnimmt?
    Fragen über Fragen!
    Aber ich finde Deinen Blog so genial!Vieles kenn ich.z.B die Punkteangaben. Hatte n Lachskräutersteak. Laut WW 7 Points, nachgemessen und siehe da! 5!
    Oder noch besser Pangasius Petit von Bofrost. Laut denen 9 P, nachgerechnet 54 grm pro Teil und 2!!!! Wie geht sowas?? Nix blind glauben!
    Liebe Grüße
    Ila

    • Hi Ilyria,
      herzlich willkommen beim Verschlankomaten. Ich gelobe künftig wieder mehr zu schreiben, denn nun geht es bei mir weiter. Ich muss noch ca. 8 Kilo loswerden. YEAH!
      Jesse

  10. Ilyria sagte:

    Ups, ich bin natürlich nicht 1,27 cm groß! Sondern 1,73 *g*

  11. Ilyria sagte:

    AAAHRG! 1,72…*schäm*

  12. Bettina sagte:

    Hallo Jesse,
    ich bin heute durch Zufall auf deinen Blog gestossen und wollte dir gratulieren …. ist wirklich sehr gelungen, du hast einen tollen Schreibstil, der unterhaltsam ist und oft das Gefühl aufkommen lässt …. ah die Situation/das Gefühl kommt mir bekannt vor
    Deine Zeichnung finde ich auch sehr genial.
    Tja WW kenne ich auch zur Genüge, allerdings die österreichische Version (sprich, ohne Sattmachertage) …. und wir ich für mich feststellen musste, für mich nicht die richtige Abspeckmethode …. allerdings verstehe ich sehr gut, dass es für viele andere funktioniert.
    Auf jeden Fall nochmal <3 – lichen Glückwunsch zu deinem Blog und ich hoffe es gibt ganz bald was Neues zu lesen.
    LG aus Wien
    Bettina

  13. Gabriella sagte:

    Hallo Jesse
    zufällig bin ich auf diese Seite gestossen. Nehme heute Abend meinen ganzen Mut zusammen und werde das vierte mal mit WW beginnen. Schon beim Schreiben kommt ein unwohliges Gefühl auf durch diese “WW”Türe zu gehen. Immer wieder verliess mich der Wille durchzuhalten. Es begleiteten mich ständigen die Gedanken “du schaffsch es doch nöd” (Schwyzerdialekt :-) )
    Werde mir dieses Wochenende Zeit nehmen und deine “erfrischenden” Berichte lesen.
    lG aus der Schweiz
    Gabriella

  14. Hi Jesse,
    nichts neues bei der Frau, die mich zu meinen eigenen Blog inspiriert hat??
    Ich hab Dich übrigens über Deine Einträge über die Fitness-DVDs gefunden. Dooferweise habe ich seit heute Rücken, aber zuvor ha, da gings rund…
    Lieben Gruß von Frau Müller

  15. Hildegard sagte:

    Toll, ich habe dich durch Zufall gefunden. Dein Blog inspiriert mich sehr durchzuhalten. Ich muss/werde 30 kg abnehmen, mein 1.Ziel war Nichtraucher zu werden. 500 Tage Rauchfrei, ich bin stolz auf mich. Ich bin online bei WW, es hilft sehr wenn man sein Tagebuch führt.
    Ich wünsche dir schöne Weihnachten. LG aus Berlin

    • Hallo beim Verschlankomaten, Hildegard!
      500 Tage rauchfrei? Großartig! Ich finde ja, aufhören zu rauchen ist so viel schwerer als abnehmen! Ich habe es im Jahr 2000 am eigenen Leib erfahren (und trotzdem 11 Jahre gebraucht, um das Fett anzugehen… nun ja…) und muss sagen, abnehmen war einfacher!
      Komm doch einfach ab und zu hier vorbei und teile deine Erfolge mit mir. Ich würde mich freuen! :D
      Viel Spaß auf deiner Reise ins Leichtland,
      Jesse

  16. Hallo Jesse,

    dein Bllog ist der Hammer – bin total begeister. Habe im Oktober 2012 mit WW-online angefangen und brauche doch manchmal meine Motivation. Werde jetzt “Dauergast” hier.
    Mach weiter so und sei stolz auf das Geschaffte. Motiviere uns bitte weiter mit deinen Berichten.
    Deine Bildchen find ich super!!!

    LG
    Irina

  17. Hildegard sagte:

    Hallo Jesse,
    ein gutes Verschlankomatjahr wünsche ich dir, trotz Stress immer noch Rauchfrei. Ich war schon mal kurz davor, zur Tankstelle zu fahren, nein Danke. 2013 wird mein Jahr, mein Ziel ist gesteckt, Ich schaffe auch das, wie so vieles andere. Liebe Grüße Hildegard

  18. Hildegard sagte:

    Guten Morgen,
    noch `ne Bitte, darf ich dein “Erkennungsbildchen” benutzen? Sozusagen als Erkennungszeichen? Meine Werbetrommel läuft, das erste laute Bravo habe ich schon gehört. Liebe Grüße und Danke. Bis bald H.

  19. Hildegard sagte:

    Hallo Jesse,
    einen schönen Wochenanfang für dich.
    Trotz zwei Besuchen auf der “Grünen Woche” ein klitzekleinesbißchen abgenommen, also wenn das nichts ist!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Hildegard

  20. Christina sagte:

    Hallöchen Jesse,

    bin mehr durch Zufall, auf deinen Blog gestossen! Die Liebe zum Detail mit deinen Illustrationen und deine Schreibweise finde ich großartig!!
    Was ich super finde das wir quasi dasselbe Ziel vor Augen und fast den identischen “Leidensweg” hinter uns haben. :D Ich habe 2011 etwa 6 Kilo mit den Treffen abgenommen und wie das dann so ist, man denkt och fühl mich doch super wohl und zack hört man auf Tagebuch zu führen und achtet nicht mehr ganz auf das was man eigentlich zu sich nimmt, oder wie viel.
    Ich habe aber vorher noch die Goldmitgliedschaft erreicht. Dann ein Jahr lang rumgedümpelt und auch das ein oder andere Kilo wieder verloren und wieder drauf bekommen und leider bei 67kg eingependelt, womit ich mich gar nicht wohl gefühlt habe. Und nach Karneval diesen Jahres habe ich mir dann auch felsenfest vorgenommen auch bis etwa Juni ENDLICH die 5 vorne zu sehen!!!
    Ich bin derzeit bei 64,7kg hab also noch ein bisschen was vor mir, schreibe derzeit nur Tagebuch in Buchform, erwäge aber auch wieder den Assistenten zu nutzen der ist schon ziemlich toll gewesen. Vielleicht kann man sich ja gegenseitig motivieren und Tipps geben. Die 5 ist definitiv mein GROßES ZIEL!!! :)

    Liebe Grüße und weiter so

    Christina

    • Vielen Dank für deinen netten Kommentar, Christina! Ich freue mich, wenn ich dich inspirieren kann, an dein Vorhaben zu glauben. :)
      Komm doch ab und zu wieder vorbei und teile mit, wie es dir so ergeht oder ob du dich am Ende traust, einen eigenen Blog zu beginnen. Ich kann dir sagen, es hilft total am Ball zu bleiben! Zusammen mit dem Assistenten erst Recht!
      Viel Erfolg,
      Jesse

  21. Hallo Jesse,
    auch ich bin eher zufällig auf deinen Blog gestoßen – und bin richtig begeistert! Ich habe 2011 mit WW 8 Kilo abgenommen und finde das Konzept wirklich toll. Allerdings habe ich mit der Zeit den Faden verloren und bin völlig raus aus dem Programm. So oft will ich wieder richtig einsteigen und fleißig Punkte zählen (“Wer schreibt, der bleibt”), denn es sollen noch ein paar Kilo runter. Aber so richtig will es dieses Jahr einfach nicht klappen. Dein Blog motiviert mich jetzt wieder richtig. Toll finde ich, dass du so viele Rezepte reinstellst. Das macht mir Lust aufs Nachkochen :-)
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und freue mich aufs Stöbern in deinem Blog!
    Liebe Grüße von der Küste.

  22. Elke Minder sagte:

    Hi Jesse,
    ich bin seit 7. Januar bei WW und habe immer mal wieder Gutes über Deinen Blog gelesen. Ich habe jetzt mal etwas Quer gelesen und ich bin begeistert. Vor allem Dein Selbstversuch hat mir gefallen und der motiviert ungemein wenn mal wieder ne nullnummer auf der Waage steht.
    Mach weiter so :-)
    Liebe Grüße aus dem Schwabenland von Elke

    • Hallo Elke,

      schön, dich hier zu lesen! Komm doch gerne häufiger vorbei und teile deine Erfahrungen mit uns!
      Viel Erfolg!!!!

      LG,
      Jesse

  23. Jennifer sagte:

    Hey Jesse,
    auch wenn du es schon x mal gehört hast dein Blog ist wirklich toll!!
    Mache jetzt seit 2 Wochen WW mit dem Flexpoints System (eigentlich schon etwas länger aber habe mich nicht so wirklich an meine Punkte gehalten…).
    Hab gedacht bevor ich mich für das Online Programm anmelde und Geld loswerde teste ich es mal mit den Büchern von meiner Tante :-) Seit dem ich mich an meine Punkte halte sind auch schon fast 2 Kilo runter “Juhu”, nur bin ich so ein Kontrollfreak und wiege mich fast täglich sogar morgens und abends…
    Ich hoffe ich schaffe es durchzuhalten :-S

    Deine Erfahrungen und Rezepte sind wirklich supi! “Daumen hoch”

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg,

    Jenny

    • Hallo Jenny,
      schön, dass du da bist!
      Weißt du, ich werde es niemals leid, so nette Sachen über Verschlankomat zu hören, denn ich liebe es, wenn dieser Blog möglichst viele Menschen motivieren kann, an sich selbst zu glauben! Wir können es alle schaffen, es ist schwer, aber es geht!
      Viel Erfolg,
      Jesse

  24. Hi Jesse,

    Ich lese Deinen Blog so super gerne! Ich habe mit WW insgesamt 7 kg abgenommen, 5 kg müssen noch runter. Ich bin ein Riesen WW Fan, mir macht es mitlerweilen so viel Spaß leckere Sachen zu kochen und mich vor allem zu bewegen. Ich habe mittlerweilen auch einen kleinen eigenen WW blog in Englisch, da mich das Blog-schreiben und das Lesen anderer Blogs super motiviert und ich hoffe auch andere damit motivieren zu können. Würde mich freuen, wenn Du mich mal besuchst :o) http://www.eatcooksmile.com

    Ganz liebe Grüße
    Yulia

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s