Schlagwörter

, , ,

Ich hatte ja schon mal ausgiebig über meine Hingabe an Fruchtsmoothies berichtet und weil ich immer offen für Neues bin, habe ich heute morgen einen Himbeersmoothie ausprobiert.

Grundsätzlich (mit Landliebe 1,5%… lecker) ein sehr schöner und lecker duftender Smoothie, aber selbst mit Vanillezucker und Honig nur bedingt genießbar… schade… das Aroma ist wunderbar, die Farbe einfach herrlich, aber er ist so super sauer… oh Mann, das zieht einem echt alles rein *SCHÜTTEL*

Ich denke, das liegt v.a. an den noch zu sauren Himbeeren oder man braucht für Himbeeren einfach mehr Zucker… kann sein… man könnte mal probieren etwas Streusüße dazu zu geben!? Ich hab daran heute morgen gar nicht gedacht…

Mangosmoothie – so geil!

Erst nach Beigabe einer Banane pro Glas konnte man den Himbeersmoothie ohne Tränen in beiden Augen trinken. Nochmal bekommt er aber keine Chance!

Weiterer Minuspunkte: Er verursachte mir Bauchschmerzen sowie ein paar kleine Pusteln auf der Zunge… vielleicht ist das normal, aber ich hab echt gelitten :S Empfehlen tu ich ihn also nicht, aber weil er so hübsch ist, wollte ich ihn doch mal erwähnen 🙂

Die Bringer sind also nach wie vor Erdbeere, Heidelbeere mit Banane und der zum drin baden geeignete Mangosmoothie (s. Bild links)… oh Mann, soooooooo yummy!

Advertisements