Schlagwörter

, , ,

Das erste Mal im Jahr in den Spreewald zu fahren ist für mich immer etwas besonderes. Letztes Jahr war es so lange kalt, da konnte man in Winterjacke zwar, aber trotzdem mit Sonnenbrille, erst zu Ostern die Natur genießen. Dieses Jahr ist uns das Wetter ja wohler gesonnen und so sind wir schon gestern auf einen Sprung runter gefahren. Leider haben wir kein Paddelboot mieten können – echt schade, dafür gab es eine Runde durch Lehde nach Lübbenau und zurück in schnellerer Gangart. Nur 4-5 Kilometer sind das, die haben aber dank iPhone Toy Camera App (s. Foto) großen Spaß gemacht.

Am Ende gab’s noch was zu gaffen, denn just am gestrigen Tag hat „der Storch“ sein Nest auf der Spitze des Feuerwehrhäuschens in Lehde bezogen. Eine nette Geste von ihm auf uns zu warten, was!? Wir haben sogar die Landung miterleben dürfen😉

Zum Essen gab es einen halben Spreewälder Gurkenteller (0 Punkte) für mich und Quarkkeulchen (10000000 Punkte, schätze ich… LOL) für meinen Süßen plus selbstgebackene Muffins für 3 Punkte das Stück (Rezept folgt, sobald perfekt). Außerdem habe ich mir den Luxus eines Babben Biers erlaubt (5,5 Punkte) – Spaß muss sein, richtig!?

Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit der vergangenen Woche. Aktivitätstechnisch habe ich es auf ca. 30 Aktivpoints gebracht – könnte mehr sein, aber was solls, war an 5 von 7 Tagen gut im Programm (die anderen beiden habe ich geschmollt und zur Strafe nichts aufgeschrieben…) und meine verrückte Waage zeigt heute im Gegensatz zu letzter Woche Montag 1,5 Kilo weniger an… was davon die „nur mit Schuhen“ übernimmt, zeigt sich heute Abend – Daumen drücken erlaubt, ja sogar erwünscht! hihi… dahin fahre ich übrigens mit Viech… is klar ;D