Schlagwörter

, , , ,

Bunte Tulpen statt Schokoeier

Bunte Tulpen statt Schokoeier

Da ich weder Mutter noch ein großer Freund von gebratenen Hasen oder Pressschokolade bin, war es für mich nicht schwer mit Weight Watchers über Ostern zu kommen. Eine Herausforderung war es allerdings die ganze Zeit selbst zu kochen und nicht einfach runter zum Italiener zu gehen, wie wir das sonst gerne an Feiertagen machen. Außerdem konnte ich mir meine Essenszeit nicht so gut einteilen, weil wir ja zu zweit waren. Und so habe ich mein Tagesbudget auch prompt überzogen, dem Wochenextra sei Dank blieb ich aber trotzdem im Programm. Aktivitätstechnisch hatte ich leider einen ziemlichen Durchhänger. Dadurch kam ich bloß auf 24 Aktivpoints, 13 davon kamen von unserer Radtour am Karfreitag – was soll’s, manchmal ist man eben ein bisschen down, muss auch mal sein. Dafür habe ich gestern schon wieder eine Radtour gemacht und mich trotz Gummibeinen heute morgen durch eine halbe Stunde Get Ripped mit Billy Blanks gequält… immerhin schon am 2. Tag dieser Woche ein Aktivkonto von 17, das lässt sich sehen!

Gewogen wurde ich diese Woche noch nicht, denn am Ostermontag ist unser Treffen ausgefallen. Dafür plane ich heute zu einem anderen Treffen zu gehen – das wollte ich sowieso schon immer mal ausprobieren. Vielleicht ist die andere Leiterin ja sogar viel motivierender als meine!? Ich bin sehr gespannt!

Advertisements