Schlagwörter

, , , , , ,

Mein gestriges Treffen ist leider ausgefallen – dabei hatte ich mich ehrlich darauf gefreut die ganze Bande wieder zu sehen. Außerdem wollte ich doch unbedingt wissen, ob mein Urlaub mich nun gebremst hat oder nicht. Darum bin ich dann auch etwas weiter als sonst gefahren, nur um auf eine nur-mit-Schuhen-Waage treten zu können… LOL!

Das Ergebnis war absolut beflügelnd: Seit Portland habe ich zwar nurmehr 800 Gramm verloren, wenig für 3 Wochen, aber bedenkt man, dass ich im Urlaub war, ist das doch gar nicht so schlecht! Puh, ich bin so erleichtert! Und als Sahnehäubchen habe ich dadurch nun auch die 10 Kilo-Marke durchbrochen. Wer hätte das gedacht!?

Ist es nicht ein bisschen unheimlich, wenn man sich vorstellt, wo die Teile Mensch, die man verliert so hinwandern? Habt ihr euch das mal überlegt? Wo sind denn die 10,1 Kilo von mir jetzt? Ganz esoterisch betrachtet müssen die doch irgendwohin, oder? Hmm, solange ich sie nicht wieder zurücknehmen muss…

10,1 Kilo gekauft wie gesehen, vom Umtausch ausgeschlossen

Schöne sonnige Woche!