Pimp my Frühstück

Mein häufigstes Frühstück ist 1 Banane, 1 Apfel kleingeschnitten mit 1 EL Basismüsli und 4 EL Magerjoghurt. Wenn ich gerade einen süßen Zahn habe, nehme ich gerne 1 TL Honig dazu. Und wenn’s mir zu langweilig wird, peppe ich es mit weiteren Früchten auf – so wie heute: Ich hab kurzentschlossen den Joghurt lila gefärbt, indem ich einfach 1 EL gefrorene Heidelbeeren eingerührt habe. Wer möchte, kann sie auch kurz antauen lassen, aber als „eisige“ Zutat machen sie sich wirklich gut.

Was frühstückt ihr so?

3 Kommentare zu „Pimp my Frühstück“

  1. Mein Frühstück setzt sich aus folgenden Sachen zusammen:
    500g Speisequark
    100g Müsli
    1 Banane
    1 Abpfel

    Meinen Kaffee nicht zu vergessen :)

  2. Also das mit dem Joghurt und Müsli hab ich erfolgreich hinter mir gelassen. Funktioniert bei mir gar nicht.

    Ich frühstücke einen großen Tee und dann auf der Arbeit all you can Obst.
    Meistens eine Müsli-Schale voll mit kleinegschnippelten Kiwi oder Ananas, Nektarinen, Melone, Mango, Orangen – was es eben grad so gibt.

    Und damit komm ich allerbestens aus. Bis zum Mittagessen.

    Wenn ich morgens Laufen war, dann gibt es schon auf der Fahrt zur Arbeit ne Banane. SOnst bin ich verhungert, bis ich ankomme ;)

    1. Nur Obst mache ich auch ganz oft. Ich mag Müsli nämlich überhaupt nicht so gerne. Joghurt dagegen ist doch ganz lecker dazu :)

Kommentare sind geschlossen.