Es wird (mal wieder) Zeit!

Los geht’s!

Erst einmal: Frohes Neues, alle zusammen! 

Normalerweise fangen solche Posts ja mit Entschuldigungen an und Erklärungen, weshalb man sich ewig nicht gemeldet hat, aber das werde ich Euch ersparen, denn das will niemand wissen, oder?

Genau! Ich fange einfach wieder von vorne an und tue, als sei keine Zeit verstrichen. So mache ich das! Und zack!

Resümee 2012

(Wie lustig falsch Résumé in neuer Rechtschreibung aussieht, oder? Resümee… hmmp!)

In 2012 habe ich abnehmtechnisch ja mal gerade GAR NICHTS erreicht! Wie viele von Euch wissen, habe ich in 2011 insgesamt 12,2 Kilo verloren, mit anderen Worten bin ich, 1,62 m groß, von stolzen 75,9 kg auf erträgliche 63,7 kg gefallen und bin nach vielen Hin und her im Juli 2012 Weight Watchers Goldmitglied geworden.

Mein Gewicht ist mit 65 Kilo eingetragen, was aber lediglich heißt, ich kann bis zu 67 Kilo schwer werden und trotzdem umsonst WW Treffen besuchen.

Eigentlich wollte ich ja noch weitere 8 Kilo abnehmen, habe es aber nie geschafft mehr als drei Tage am Stück unter 63 Kilo zu sein. Und soll ich Euch mal was verraten? Es hat mich nicht im geringsten interessiert! Mir ging es gut, ich pass(t)e locker in Größe 38 – so…

WHAT THE FUCK?

…habe ich gedacht bis zur Jahreswende 2012! Ich muss nämlich gestehen, dass ich es zwei Tage nach Weihnachten dann endlich geschafft habe, meine persönliche Schmerzgrenze zu überschreiten, nämlich die 65 Kilo. In jüngster Vergangenheit habe ich es trotz Hardcore-Fress-Anfällen nie über 64,3 kg geschafft, aber nun steht das Knöpfchen offen, wie man da sagt, wo ich herkomme (ausm Saarland, müsste eigentlich heißen: Es Kneppsche steht uff!), ich denke, das braucht keine weitere Erklärung. Size 38 ist jedenfalls schon fast Geschichte.

Und siehe da, sie ist zurück, die reumütige Jesse und hat sich vorgenommen, bis spätestens Juni 2013 unter 60 Kilo zu kommen.

Was tun, sprach Jesse?

Na, ganz einfach, wie wäre es mal wieder mit

Hör auf zu fressen!

und

Sport!

damit nicht wieder

durchhaenger

!???

Heute habe ich mal probiert, wie das so ist mit meiner Fitness, wo ich doch der Meinung war, ich hätte welche, Fitness, soll das heißen. Tja, weit gefehlt! Billy Blanks hat mich nach 22 Minuten dermaßen ausgeknockt, dass ich nach einem Sauerstoffzelt geschrien habe. Innerlich nur, aber hallo! Ich bin dermaßen eingerostet, fühle mich richtig fett und neige auch schon wieder zu Fettleibigkeits-Depressionen.

Geht gar nicht, da muss man was machen!

Ziele 2013

Das derzeitige Kampfgewicht von 65,8 kg bis spätestens Juni 2013 auf das vorläufige Wunschgewicht von 59,9 kg reduzieren. Kurzfristig möchte ich wieder in Schwung kommen, was konkret bedeutet den Billy Blanks – Tae Bo Cardio Circuit 1
komplette 30 Minuten durchzuhalten ohne an Herzversagen zugrunde zu gehen. Deshalb werde ich wieder

  1. Weight Watchers Tagebuch führen
  2. zu den Treffen gehen (heut um 18:30h geht’s los)
  3. erkunden, was es mit dem neuen Wahnsinnsplan Weight Watchers 360° auf sich hat (!)
  4. mich auf mehr Sattmachertage einlassen, weil alle, die sie machen sagen, die wären reine Magie
  5. Laufpensum erhöhen (von 1x in der Woche max auf 3x in der Woche min)
  6. Verschlankomat pflegen
  7. Eure Kommentare lesen :)

i can do it!

Wer von Euch ist dabei?

Ich frage mich, wieviele von Euch den Verschlankomaten überhaupt noch lesen/verfolgen? Interessiert Euch mein Geschreibsel noch? Wenn das so ist, bitte hinterlasst mir doch Kommentare und äußert Euch auch gerne zu den Themen, über die Ihr hier am liebsten lesen möchtet. Wollt Ihr mehr Rezepte, Fitness-DVDs im Test oder was sind Eure Lieblingsthemen?

Ich würde mich sehr freuen von Euch zu hören!
Die Kommentarfunktion ist so eingestellt, dass ihr auf jeden Fall anonym bleiben könnt, also nur Mut!

Danke im Voraus,
Jesse

28 Kommentare zu „Es wird (mal wieder) Zeit!“

  1. Schwupps, da iss’e wieder ….
    Schön! Ich bin dabei, möchte auch – am liebsten bis morgen – unter 60 kg fallen (gewichtsmäßig). Ich bin 163 cm und derzeit bei 63,6 kg ….. komme immer nur für gefühlte Sekundenbruchteile unter 63 kg …. (Wunschgewicht 58 kg … eigentlich 55 kg). Bin nicht konsequent bei wenn wwlern dabei … muss ich mich da auch wieder neu einnorden. Aber an die Sachmachertage traue ich mich im Gegensatz zu dir einfach nicht dran ….
    Poste einfach deine Gedanken, Rezepte oder was du so isst, wie du dich motivierst, dann fühle ich mich nicht so alleine beim Kampf gegen die hartnäckigen Pfunde.
    Fitness-DVDs … gerne … allerdings bin ich eine Hardcore-Yoga-Anhängerin ;-)))
    LG aus Köln
    chouquette

    1. Hallo Chouquette,

      wie schön, dass du immer noch hier liest :D
      Wie viel hast du denn bisher abgenommen? Hast du schon die Goldmitgliedschaft oder bist du nur online dabei?

      Wenn du Yoga-Anhängerin bist, dann hast du vielleicht ein paar DVD-Tipps für mich, ich finde nämlich keine, die mir zusagt?

      Du sagst, ich könnte schreiben, was ich so esse. Das habe ich schon häufiger gehört, deshalb meine Frage: Wie genau meinst du das? Meinst du Beispiele zu Früh-, Mittag- und Abendessen oder mal so einen ganzen Beispieltag oder eine Woche oder oder oder? Ich dachte nämlich mit dem Posten der Rezepte sage ich ja automatisch, was ich esse, dann wiederum sind das natürlich nur vereinzelte Sachen… na ja, wie auch immer, wenn du Lust hast, sag mir doch genauer, wie du das meinst, bitte. Danke dir!

      Und wegen der Sattmachertage… ich mache sie nur ab und zu, weiß jedoch von Leuten, die sie ganz oft machen, dass man durch sie noch viel schneller abnimmt, v.a. wenn es mal stillzustehen scheint. Deshalb probiere ich das die Woche mal. Ich möchte wenigstens 3 SMTs schaffen. Das Ergebnis poste ich natürlich.

      Danke für dein Feedback,
      Jesse

  2. oh wie schön! sie ist zurück! :)
    find deinen blog ganz wunderbar und freue mich total, dass es nun wieder weitergeht hier! ich muss stolze 25 kg (mindestens) zum schmelzen bringen und bin über jede unterstützung dankbar und froh. mich interessieren rezepte ganz besonders, aber auch fitness dvds rezensionen u.ä. und vielleicht auch mal dinge wie wellness, kosmetik (also bodylotions, badezusätze etc), die ja -wie ich finde-auch irgendwie zum abnehmen dazugehören, das ganze irgendwie abrunden (z.b. als belohnung anstatt des obligatorischen „was ich grade aufgebaut hab, reiß ich mim arsch wieder ein“ fressinfernos^^…aber im grunde freu ich mich über alles, was du hier so schreibst! liebste grüße
    nic

    1. Hi Nic,

      vielen Dank für die Antwort. Tatsächlich habe ich anfangs ein paar Tipps zu Badezusätzen etc. gemacht, weil auch ich fand, das gehört dazu. Irgendwie ist es leider eingeschlafen, weil mir bei den Posts die Resonanz gefehlt hatte, dabei ist das ein so ausnehmend nettes Thema, gell!? Ich liebe ja Düfte und Farben, da muss ich ganz automatisch nix essen ;)
      Ich freu mich schon auch diese Sachen wieder zu teilen!

      Dankeschön und ganz viel Glück bei der Abnahme! Wir schaffen das zusammen, wirst’s sehen! Machst du auch WW?

      Ich bin ganz voller Elan, letztes Jahr habe ich nur halbherzig was gemacht, aber jetzt fühlt es sich wieder echt an, der Wunsch auch den letzten Rest zu vernichten!

      LG,
      Jesse

      1. ohja, dieses ganze beauty-sich pampern-gedöns gehört auf jeden fall dazu! :) ich hatte bis vor kurzem auch ww gemacht, aber ganz ehrlich spricht mich das konzept nich mehr so an (jeden januar ein neues programm?^^)..bis auf die sattmachertage und die sind im grunde ja nix großartig anderes als sich einigermaßen ausgewogen und gesund zu ernähren…da ich die theoretischen grundlagen eigentlich kenne (nicht zuletzt dank eines nicht unbeachtlichen bergs an einschlägiger literatur ^^), will ichs nun in eigenregie schaffen, sprich : mir das beste überall rauspicken aus ww, glyx etc. und hoffe eben auch auf die ein oder andere anregung hier auf deinem tollen blog! ich wünsch uns allen viel kraft und auch spaß bei der sache!

        1. Ich kann verstehen, was du mit den Programmwechseln meinst. Aber die meisten sind keine echten Wechsel. Sie dienen nur dazu mal wieder was am Layout zu verändern, die Punkte bleiben ja gleich. Aber die Sattmachertage sind schon echt sehr gut. Wenn du das letzte Programm ersteigert hast, dann sind die ja mit drinne :)
          Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg,
          Jesse

  3. schön wieder etwas zu lesen hier :)
    ich kenn das mit dem abnehmen und dem halten. als ich vor 3 jahren mit dem rauchen aufgehört hab, hab ich innerhalb kurzer zeit (ca. 6 monate) 10 kg zugenommen.
    das abnehmen war dann wieder relativ leicht, nur das halten…. uaah
    solange es grad noch irgendwie geht, schaff ich es auch nicht, die 3 kg, die ich mir seither wieder raufgefressen hab, wieder loszuwerden. kleidung passt ja noch.
    es sind ja keine 10 kilo, sondern nur 3 ;)
    schreib weiter, jesse, ich lese gerne deine einträge und vielleicht schafft es ja auch mehr motivation.
    lg
    nadja

    1. Hi Nadja,

      na, ich hoffe doch, dass ich dich inspirieren kann, wenn du die gemeinen drei doch wieder loswerden möchtest!

      Ich hatte letztes Jahr noch nicht so große Probleme das Gewicht zu halten, habe aber gemerkt, dass ich mit der Zeit zügellos werde und ratzefatz seh ich nachher wieder aus wie die Trude Herr… neee, da muss ich gleich den Riegel vorschieben!
      Mein Problem war die ganze Zeit, die Motivation aufzubringen, den letzten Rest auch noch zu vertreiben. Wenn man in eine bestimmte Größe passt – und das kennst du sicher, sagst ja was ganz ähnliches – und nicht ganz bäh aussieht, dann verlässt einen schon mal die Sinnsuche ;D

      Aber ich glaube, jetzt hab ich das Mojo wieder – bleibt nur abzuwarten, ob es bleibt, wenn ich erst mal unter 63 bin. Aber ich denke schon. Und wenn es nur für einen Tag ist, ich will sehen, wie ich aussehe «U60», vielleicht gefällt es mir ja und ich erreiche die ursprünglich angepeilten 56 (hahaha, schallt es aus dem Off, LOL!)

      LG,
      Jesse

  4. Hallo Mädels, bin frisch dabei und hochmotiviert – mache seit 6 Wochen aktiv bei WW und die ersten 7 Kilos sind runter, nun fehlen nur noch knapp …. jaja, so ungefähr…. ach, sind wir ehrlich: es fehlen noch 15 Kilo! Aber es wird schon! Mache nur Sattmachertage und heute abend gab es: taaaadaaaa eine Pizza! Okay, sie glich eher einem Gemüsekuchen, aber lecker war sie trotzdem. Falls jemand Interesse an dem Rezept hat, geb ich es gerne weiter! Mein Fazit ist bis her: Sattmacher lassen sich ganz einfach in den Alltag einbinden und man wird nicht so schnell schluderig, weil man keine Lust mehr hat Punkte aufzuschreiben! Jetzt aber ab ins Bett, denn genug Schlaf gehört auch dazu!

    1. BiBi,

      15 Kilo gehen schneller als du denkst! In meinem Treffen ist eine, die hat gerade ihren 6. Stern bekommen und war selbst ganz verwundert. Die Dame braucht allerdings noch weitere 4 bis sie am Ziel ist und sie ist wohlgemut. Schau einfach nach vorn, denn den Anfang hast du schon hinter dir. Der ist am schwersten :)

      Mich würde dein Pizzarezept wirklich sehr interessieren. Schreib mir doch bitte eine Email an magicadespell ät gmail punkt com und pack gerne ein paar Bildchen dazu. Wenn du keine hast, kein Problem, ich probiere das Rezept sowieso aus und fotografiere es dann. Wenn es dir Recht ist, würde ich das ganze dann hier unter deinem Namen im Blog veröffentlichen, sozusagen als Gästeposting. Was hältst du davon? :)

      Jesse

  5. Hallo Jesse,

    bin zufällig auf Dein Blog gestoßen, nach dem ich im Netz Informationen über WW zusammen suche, da ich einen Weg suche meine Kilos zu reduzieren. Ich spiele mit dem Gedanken zu den treffen zu gehen. Hast Du Erfahrungen mit den Treffen oder machst Du nur online? Deinen Blog finde ich wirklich klasse und Hut ab für die Muhe die Du Dir damit machst.

    LG Alexia

    1. Hallo Alexia,
      herzlich willkommen bei Verschlankomat :)
      Schau dich einfach ein bisschen bei mir um, du wirst mehr als genug Gedanken zu Treffen finden, ich habe es nämlich nur wegen der Treffen geschafft!
      Online ist verführerisch, da Eigenregie etc., aber mir persönlich fehlte nach nach den ersten Kilos einfach die Motivation, weiter durchzuhalten.
      Das mit den Treffen ist so ein Love-Hate-Ding. Einerseits sind sie wirklich oft nervig, vor allem, wenn sehr viele Leute drin sind. Andererseits bekommst du wöchentlich mit, wie viel Erfolg die anderen haben und das spornt ohne Ende an. Ich rate jedem, der WW macht, zu den Treffen zu gehen!
      Ich wünsch dir Mut,
      Jesse

  6. Liebe Jesse,
    ich bin wirklich froh wieder von Dir zu lesen.
    Ich habe mich von Dir inspirieren lassen selber einen Blog zu gestalten, denn so tolle findet man im Netz selten. Ich liebe – wie Du – Pinterest und Deine Texte finde ich immer sehr erheiternd und motivieren. Ich würde mich über viele neue Rezepte freuen – habe schon einige von Dir ausprobiert und auch verlinkt, denn das ist mein Hauptthema: WW-Rezpete.
    Ich freue mich zukünftig wieder regelmäßig von Dir zu lesen.
    Herzliche Grüße
    Petra

    1. Hallo Petra,

      ich habe gerade heute morgen deinen Blog entdeckt und gleich in meiner WW-Blog-Liste verlinkt. Deine Rezepte gefallen mir sehr, die Kürbisfritten wollen nicht mehr aus meinem Kopf! Ich denke, die gibt es heute Abend.

      LG,
      Jesse

      1. Liebe Jesse,
        ich werde in den nächsten Tagen noch das Rezpet der Möhrensticks einstellen – wenn Dich die Kürbisfritten anlachen musst Du die Sticks unbedingt probieren. Die sind der Fernseh-Knabber-Hit.
        Vielen Dank fürs Verlinken:-)

        Petra

        1. Hallo Petra,
          Karottensticks mache ich auch manchmal. Die sind besonders gut mit Honig-Senf-Dip :)
          Gestern habe ich den Kürbis probiert. Mein Süßer war ja skeptisch (wie immer), aber jetzt ist er Fan! Absolut köstlich!!!! Danke für den Tipp.
          LG,
          Jesse

  7. Ein frohes neues Jahr!! Oh wie schön wieder was von Dir zu lesen Jesse! Hab grad nicht so viel Zeit aber wollte Dir sagen :ich bin auch weiter dabei. Hab >dir zum ersten Mal im Juli letzen Jahres ja geschrieben und mal nachgesehen, bei mir war 2012 das Neuanfangs Jahr *g* 12 Kg sind weg. Mir fehlen zum Neu Goldie nun noch 8 Kg. Und dann freu ich mich auf das dämliche Geischt meiner damaligen Leiterin!You know ;)

    Ach ja, ich mach Yoga mit Ralf Bauer, der 1. und der 2. DVD, falls Dir das hilft. Und ansonsten hab ich Jillian Michaels für mich entdeckt. Shred Schlank in 30 Tagen, voll geil! Billy Blanks kuck ich mir gleich bei Amazon mal an ;)
    Ich wünsch uns weiterhin viel Erfolg und Motivation!
    Wir sind zu weit gekommen um die Anweisungen von einem Keks zu befolgen! *gg*
    Tschakka

    1. Hi Du,

      ich erinnere mich.

      12 Kilo in Eigenregie? Das ist ja großartig! Na, hoffentlich ist Frau Falschinformation noch WW-Leiterin bei dir, meine allererste gibt es nämlich schon nicht mehr. Die, die mich nicht informiert hat, ist auch weg. Aber die Schlimme, die dich vor allen bloßstellt, wenn du Schokolade isst, die ist noch da! Echt, ein schlimmes Gerät, die Alte! Na ja, man muss eben nur abnehmen, um Treffen zu leiten, nett sein ist leider keine Voraussetzung.
      Aber meine ganz Neue ist erträglich. Sie hat das mit meiner Goldkarte einfach direkt gemacht und ist auch ansonsten echt nett. Mal sehen, wie es weiter geht :)
      Lass uns die Kilos killen!

      Ralf Bauer Yoga… hmmmm, schau ich mir mal an. Danke für den Tipp! Jilian Michaels ist ja nicht so mein Fall. Das Workout ist zwar okay, aber ich finde Warm-Up und Cool-Down kommen viel zu kurz. Ich hab grundsätzlich hinterher Muskelkater! Blanks ist halt voll Neunziger, aber ich mag seine Workouts. Man schwitzt und kriegt mit der Zeit richtig Muckies ;)

      Weiterhin viel Erfolg und Spaß!

      LG,
      Jesse

  8. lese regelm. und dein blog hat mich motiviert…immer wieder aufs neue.
    lese und specke mit dir ab:-)

  9. Liebe Jesse, toll wieder von Dir zu hören. Ich bin über Deine DVD-Tests zu Dir gekommen. Meine Idee ist so 2-3 Kilos abzunehmen und das ganze mit Sport. Bin im Moment eine Fitness-Studio-Zahlerin-aber-nicht-Benutzerin und habe ein paar DVDs. Momentan hab ich eine Erkältung-aber wenn die weg ist gehts wieder los. Ich schreib Dir gerne mehr, im Moment blockieren meine FreakBoyz das Internet. Lieben Gruß aus dem Saarland Simone

      1. Nee, ganz ohne Witz.
        Tatsächlich komm ich aus dem Land, in dem am liebsten Saumagen gegessen wird (sorry, aber so ist es nunmal) und mein Vater erzählt immer noch gerne, dass er mich nur dann zum gemeinsamen Wandern überreden konnte wenn er mir eine Einkehrmöglichkeit mit Schlachtplatten-Essen versprochen hat.
        Ich wohne aber schon eine Ewigkeit in Saarbrücken und wandere mittlerweile freiwillig.
        Fitness ist auch ein Thema für mich und wenn du dich noch ein bißchen geduldest kann ich meine Erfahrungen mit meinen DVD`s einstellen. Aber jetzt muss ich mit der Wärmflasche aufs Sofa und rausfinden ob Pierce Brosnan im Film von gestern eine Bauchbinde trägt. Ich hab da so eine Vermutung. Bis dahin alles Liebe und Grüße aus dem verschnodderten Saarbrücken :-)
        Simone

        1. Schlachtplatte? Waren das nicht die Pfälzer? Bei uns wurde das eigentlich nie gegessen – hatte ich wohl Glück… phew! Aber okay, ich bin auch Veggie (esse aber Fisch) seit ich 13 bin.
          Wo in SB wohnste denn? :)
          Neugierig,
          Jesse

  10. Hey Jesse,

    wie schön,dass du wieder startest und uns allen an deiner Verschlankomation teilhaben lässt! :-)
    Ich bin im Herbst auf deine Seite gestoßen und habe sporadisch immer mal wieder vorbeigeschaut,um zu sehen,ob es bei dir weitergeht.
    Du hast mich nämlich durch deinen extrem witzigen und unterhaltsamen Schreibstil direkt gefesselt,du solltest mal ein Buch schreiben,das wird ein Bestseller ;-) !
    Ich selbst habe seit Anfang November für mich alleine nur Sattmachertage gemacht und dabei bis zum Ende des Jahres 8 Kilo verloren.
    Seit dem 2.1. bin ich offizielle Monatspassbesitzerin und mache nun hochgradig motiviert mit Gruppentreffen und @ssistent weiter.
    Seitdem sind weitere 2 Kilos geschmolzen,sodass ich nun bei einer Größe von 169 cm noch 80 Kilo wiege. Autsch,natürlich noch viel zuviel,aber der Anfang ist gemacht und neue Hosen mussten auch schon her…!!
    Jetzt freu ich mich natürlich,deine Seite zu verfolgen und mir Anregungen,Tipps und gute Laune zu holen!
    Die nächsten 10 Kilo sollen bis zum Sommer schmelzen,ich bin optimistisch,dass es klappt!
    Dir und allen anderen Mitstreitern wünsche ich gutes Gelingen beim gesetzten Ziel!

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Ruhrgebiet,

    Manuela

    1. Manuela,

      das ist ja ein großartiger Anfang gewesen! 8 Kilo in Eigenregie? Chapeau!
      Und nun Treffen ist super. Wirst sehen, die helfen am Ball zu bleiben. Das mit den 10 Kilo sollte also kein Problem sein \:D/

      Viel Erfolg,
      Jesse

  11. Hallo Jesse,
    bin auch durch googln auf deine Seite gekommen. Ich mache seit heute mit meinem Freund zusammen WW in Eigenregie. Deine Rezepte sind echt lecker.
    LG Pam

Kommentare sind geschlossen.