Schlagwörter

, , , , , ,

tag1 vorbeiDer erste Tag ist geschafft!

Ich habe 20 Minuten Sport (Tae Bo Cardio Circuit 1) gemacht, morgens einen Obstsalat mit Magerquark und etwas Müsli gegessen, mittags ca. 4-5EL Reis mit Zwiebeln, Kapern und Thunfisch und abends japanische Sobanudeln mit Krabben, Gemüse und Champignons. Zwischendurch gab’s eine Banane, eine Kaki (meine derzeitige Lieblingsfrucht) und jede Menge Tee. Wie ihr leicht ablesen könnt, war das ein vorbildlicher Sattmachertag.

Außerdem war ich im Treffen! YEAH! Um mir noch mehr Bewegung zu verschaffen, bin ich die jeweils 2,6 km hin und zurück schnellen Schrittes gegangen. Hat wirklich gut getan, v.a. hinterher!
Das Treffen war gestern nämlich mal wieder besonders nervig, aber was soll’s… es motiviert (hoffe ich). Warum nervig? Nun ja, es gibt einen Herrn dort, der sich offenbar für die Reinkarnation von Onkel Alfred, oder wie der hieß, Fips Asmussen hält und zu jedem Satz (doch ja, ich meine zu jedem Satz!!!!), einen Witz macht. Ich bin nicht sicher, ob er glaubt, auf diese Weise eine Frau zu finden, da sind Männer ja oft ebenso erfinderisch wie erfolglos, aber ich an seiner Stelle würde es einmal mit Schweigen probieren. Alternativ könnte er sich den Mund zunähen lassen oder die Stimmbänder kappen. Mir egal, schön war er auch nicht! Abgenommen hat er schon massig, offenbar nicht nur an Fett- sondern vor allem an Gehirnmasse. Na gut, ich höre jetzt auf! Der arme Mann! Hatte mal eine Stunde Ausgang und dann ist eine so böse zu ihm. Butzi! Butzi!

Im Vorfeld habe ich meine Küche samt Vorratsschrank WW-konform hergerichtet, wie im Artikel „Eine neue Ordnung“ beschrieben. Ich finde ja, das ist mit das Wichtigste an allem! Die Weihnachtsplätzchen und andere Dickmacher müssen weg,  dafür kauft man mehr Obst und ggf. eine schöne Schale dazu, die einen quasi dazu verführt mehr Obst zu essen. Bei mir funktioniert das prächtig.

Hier habe ich übersichtlich noch mal alles aufgelistet, was für mich die Grundausstattung der WW-konformen Küche ausmacht.

  • eine Obstschale, die immer mit frischen Stücken gefüllt ist
  • Schokoriegel mit wenig Points (z.B. WW-Riegel, ich mag Rich Toffee am liebsten; oder Corny free)
  • WW-Chips (Cheese & Onion = unschlagbar!)
  • TK-Fische, am liebsten Sattmacher wie Garnelen, Wildlachs und Kabeljau
  • TK-Gemüse, am liebsten Broccoli, Blumenkohl und Spinat
  • Magerquark und Joghurt
  • Müsli (mag ich zwar nicht besonders, hält aber länger vor als nur Obst. Ich nehme meist bloß 1 Löffel, das geht)
  • Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Kartoffeln und Reis (alles Sattmacher)
  • Wasser
  • Konserven (Erbsen und Möhren, Kidneybohnen, Tomatenbasis, Thunfisch im eigenen Saft, Kapern, Gurken…u.s.w.)
  • diverse Teesorten (Sweet Chai, Jasmin, Oolong, versch. Kräutertees)
  • Apfelsaft und Mineralwasser für Schorle
  • Eine Rezeptsammlung mit einfachen, schnell zuzubereitenden Highlights

Aufgeschrieben habe ich natürlich auch alles, außerdem gebloggt, mich über eure Kommentare gefreut, wodurch ich viele neue Ideen bekommen habe.

Apropos Ideen, bitte haltet Euch damit nicht zurück! Ich bin für jede Anregung dankbar. Gibt es z.B. Themen, über die Ihr mehr wissen wollt, Dinge, die ihr vermisst, habt ihr Tipps für Fitness-DVDs, Workouts, Bewegungsarten? Ich brauche nämlich dringend ein paar neue!

Habt einen tollen Tag,
Jesse

Advertisements