Schlagwörter

, , , , , , ,

spinatreis zutatenWenn du mal wenig Zeit hast, aber trotzdem was leckeres essen möchtest, probier mal meinen Spinatreis! Der ist lecker und ebenso für einen Weight Watchers Sattmachertag wie ein einzelnes Sattmacher-Hauptgericht geeignet.

  • Reis satt (oder nach Appetit)
  • Spinat (frisch oder TK) nach Appetit
  • 1TL Olivenöl
  • 1-2 Zehe(n) Knoblauch, zerdrückt
  • 1 Lauchzwiebel (normale Zwiebeln sind auch ok), in Scheiben/Würfeln
  • Chilipulver oder Chiliflocken nach Geschmack
  • Salz & Pfeffer

spinatreisDen Reis wie gewohnt kochen oder dämpfen, die grünen Teile der Lauchzwiebel mit ins Salzwasser geben; Spinat auftauen oder blanchieren. Anschließend die weißen Lauchzwiebelenden zusammen mit dem Knoblauch in 1 TL Olivenöl auf mittlerer Hitze goldbraun dünsten, Chiliflocken oder Pulver darüber geben und kurz mit anbraten. Den Reis nach und nach zugeben, damit er schön anbrät und Geschmack annimmt; salzen, pfeffern und anschließend den gedünsteten bzw. aufgetauten Spinat unterheben. Gut vermischen, ggf. noch einmal abschmecken.

spinatreis weight watchers

Ich mag es noch 1 EL Magerquark oder Joghurt unterzuheben, dazu bitte den Spinatreis von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen, da sonst das Milchprodukt gerne flockt.

Idee: Wenn du es indisch magst, dann würze mit Garam Massala und Currypulver nach; liebst du es mediterran, gib 1-2 EL geriebenen Parmesan darüber (Punkte zählen!) – beide Varianten sind absolut LECKER!

Guten Appetit!