Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Leider habe ich erst heute von der Fit im Februar Challenge von Kristin auf  Selbstbewusstleben erfahren, sonst hätte ich sie früher gepostet. Aber da heute der erste von 28 fitten Tage im Februar ist, reicht das ja voll und ganz.

Ich bin nämlich dabei! Ich bin Fit im Februar!

Meine Dokumentation findet ihr auf einer eigenen Seite: FiFeb 2013.

Wer von euch mehr von der eigentlichen Idee erfahren möchte, der kann auf Selbstbewusstleben alles genau nachlesen und sich sogar ein Video dazu anschauen. Ich habe mir erlaubt, Kristins Regeln als Übersicht hierher zu kopieren und habe meine eigenen Vorschläge gleich dazu geschrieben.

Die Regeln der Fitness-Challenge auf einen Blick

  • Macht mit, wenn ihr einen Motivationsschub braucht und fit werden wollt!
  • Seid in den 4 Wochen so aktiv wie möglich: Spazierengehen, Walking, Workouts, Laufen, Krafttraining, Rad fahren, Yoga…egal was. Alles zählt!
  • Gönnt euch einen Tag Pause, wenn euer Körper danach verlangt! Aber hört genau hin, ob sich da nicht euer Schweinehund zu Wort meldet.
  • Um mit euch in den Austausch zu kommen, poste ich meine sportlichen Aktivitäten auf Twitter und Facebook (das bezieht sich auf Kristin)
  • Erzählt Kristin, was ihr macht…egal ob per Kommentar auf ihrem Blog, bei Facebook oder Twitter oder wie auch immer. Mir dürft ihr natürlich ebenfalls Kommentare hinterlassen, denn ich werde euch zweifellos mit meinen Fortschritten nerven ;D
  • Dokumentiert jeden Tag für euch, was ihr sportlich gemacht habt! Das motiviert euch gleich für den nächsten Tag! Da könnt ihr auch gleich die Aktivpoints und euer Essen dokumentieren!
  • Motiviert andere und ladet sie ein mitzumachen! Die Challenge soll leben. Also schreibt gern auf eurem eigenen Blog darüber, gebt das Video weiter, ladet Menschen ein, die auch eine Starthilfe brauchen oder was euch noch so einfällt. Hauptsache, wir werden viele!

Und viele sind es schon geworden, überzeugt euch selbst!

Was sind meine Pläne für die ersten Tage der FiFeb Challenge?

Mein Hanteltürmchen :)

Mein Hanteltürmchen🙂

Heute habe ich ein kombiniertes Workout gemacht. Zuerst 20 min Cindy Whitmarch Fat Burn; 20 Minuten Jillian Michaels (ihre VideoURL zu posten wäre leider illegal, darum müsst ihr auf youTube selbst nach Shred Level 1, 2  oder 3 suchen) sowie ein Full Body Stretching über 10 Minuten, z.B. von fitness blender auf youTube

Tipp: Vergesst bitte nicht, dass ich schon ein bisschen fit bin. Ich stecke zwei 20 Minuten Cardios hintereinander weg, wenn ihr allerdings erst am Anfang steht, begnügt euch bitte mit einem. Vorzugsweise Cindy Whitmarch, das ist anspruchsvoll, aber machbar und ihr verliert nicht gleich die Lust.

Samstags habe ich meistens nicht so viel Zeit, deshalb werde ich mich wohl mit einem ausgedehnten Spaziergang begnügen müssen. Falls ich es aber schaffe, dann mache ich HIIT Workout for Abs and Obliques, sind bloß 20 Minuten, bringen aber mehr als nix!

Weitere Ideen findet ihr in meiner kleinen Sammlung unter My Workout Tipps oder millionenfach auf youTube!

Und ihr? Macht ihr mit, oder was!? ;D

Get fit, because you can,
Jesse

P.S. Ich habe jetzt auch mal angefangen meinen Bauch zu fotografieren. Den Anblick erspare ich euch natürlich – zumindest bis eine Besserung zu sehen ist und ich mit dem neuen Look angeben kann😀

Muaaahahaaaa! Da hat sie sich weit aus dem Fenster gelehnt die Jesse, wenn das nicht mal peinlich wird! LOL!