FiFeb 2013 – Die ersten 10 Tage

Jawohl! Ich habe es geschafft! Ich bin drangeblieben und die ersten 10 Tage der Fit im Februar Challenge gemeistert. Als Basistraining habe ich Jillian Michaels Shred gewählt, weil ich doch schon immer mal wissen wollte, ob man in 30 Tagen tatsächlich eine Veränderung am Körper erkennen kann, wie z.B. bei der Dame aus diesem Video.

Beeindruckend, oder?

Und bei Jesse?

Nun, bisher kann ich mitteilen, dass sich meine Maße Woche um Woche verringern – nicht mehr ganz so dolle wie am Anfang aber doch immerhin! Vergangenen Freitag ist mir aufgefallen, dass der Rücken meines Kleides beim Sitzen nicht mehr voll ausgefüllt ist!!! Leute, das ist der Knaller! Ich sehe Rippen, ich habe eine deutliche Kurve zwischen Busen und Hüfte (man nennt es Taille, Jesse, die Taille, tatsächlich! Ich habe eine… nicht gewusst!) und meine Beine sind fest wie Beton! Die Waage ist allerdings noch immer nicht mein Freund – dazu morgen mehr.

Meine ersten 10 Tage FiFeb 2013 im Überblick

1. Februar, Freitag

20 min Cindy Whitmarch Fat Burn; 20 min Jillian Michaels Shred Level 2 (einfach selbst auf youTube suchen, posten wäre illegal); 10 min Full Body Stretching

2. Februar, Samstag

20 min Cindy Whitmarch Fat Burn; 20 min Jillian Michaels Shred Level 1;10 min Cooldown

3. Februar, Sonntag

20 min Jillian Michaels Shred Level 1; 70 min Spazierengehen

4. Februar, Montag

55 min Jillian Michaels: Banish Fat Boost Metabolism

5. Februar, Dienstag

Active Rest: 20 min Yoga for Beginners

Note: Gefühlt hätte ich auch shredden können, habe aber Bedenken es zu weit zu treiben.

6. Februar, Mittwoch

30 min Cindy Whitmarch Cardio Burn; 20 min Jillian Michaels Shred Level 2 (einfach selbst auf youTube suchen, posten wäre illegal); 10 min Full Body Stretching

7. Februar, Donnerstag

15 min Denise Austin: Ultimate Fat Burn Workout (Vorsicht: Ist etwas stressig und sehr amerikanisch!); 20 min Fat Burning and Abs Workout Level 1 | BeFit in 30 Extreme; 20 min Abs Of Envy Workout (super Bauch Workout!!!!); 10 min Denise Austin Yoga Stretch (schöner Abschluss!)

Note: Ein bisschen hart vielleicht, aber ich musste Stress abbauen.

8. Februar, Freitag

20 min Jillian Michaels Shred Level 2 (einfach selbst auf youTube suchen, posten wäre illegal); 10 min Full Body Stretching

Note: Heute hatte ich zum ersten Mal echte Probleme beim Durchhalten, das muss ich zugeben. Mir tun die Arme weh – hatte ich bisher noch nie!

9. Februar, Samstag

Pause – das hat gut getan! :)

10. Februar, Sonntag

30 min Jogging, leichter Trab, ca. 4,5 km; 20 min Jillian Michaels Shred Level 1; 20 min Abs Of Envy Workout; 10 min Full Body Stretching

Note: Sehr angenehm empfand ich heute früh das Laufen, was ich nun schon seit November letzten Jahres eher selten getan habe. Durch die ganzen Workouts hat sich meine Fitness enorm verbessert. Ich hatte keinerlei Probleme das Tempo zu halten, mir war weder schwindlig, noch habe ich irgendwann gedacht, ich könne nicht mehr. Normalerweise habe ich solche Anfälle – v.a. in den ersten 10 Minuten und nochmal nach ungefähr 25 Minuten. Definitiv eine große Verbesserung also!   \:D/   Hurraaaa!

Macht inzwischen noch wer von Euch mit? Die Nicki, glaub ich, oder!? ;D

Und vergesst nicht, liebe Leute, ihr dürft auch 20 Minuten nur Spazierengehen! Hauptsache ihr bewegt euch ein klein wenig mehr als sonst!

Die gesamte Liste findest du täglich aktuell auf der Seite FiFeb 2013.

19 Kommentare zu „FiFeb 2013 – Die ersten 10 Tage“

  1. Hey Jesse… bin gerade dabei gewesen einen neuen Artikel über meinen heutigen Winterlauf einzustellen, da kam mir gerade dein neuer Post entgegen geflattert. Das Video hat mich umgehauen!!! Der Wahnsinn! Ich bin beeindruckt, was das Mädel erreicht hat, wie sie ihren Körper geformt hat. Nun muss ich mir erstmal alles in Ruhe durchlesen – FiFeb 2013 ist total an mir vorbei marschiert :-(
    Neugierige Wintergrüße…

      1. Hey Jesse… hast du eigentlich irgendeine DVD davon oder machst du die Einheiten nach den youtube-Videos? Bei letzterem kann ich dabei sein, DVD’s kaufe ich mir ungern. Allerdings ist unser Internet-traffic momentan aufgebraucht, mal schauen, wann wir wieder freigeschaltet werden. Und dann kann ich gern mitmachen!! Ja – so ist das auf den platten Land. Internet kann manchmal gaaaanz laaaangsaaaam sein und damit macht ein Workout auch nicht gerade Spass. Aber ich bin guter Dinge… ;-)

        1. Ich habe die DVD, mache aber meistens die youTube Videos. Sind genau die gleichen :)

          Fitness-DVDs sind überhaupt nicht böse, übrigens, probier doch einfach mal eine zu bestellen… LOL!

          1. Ich starte heute Abend mit Jillian und bin gespannt wie Bolle!
            Sage mal, was rechnest du dir denn so an AP an für ein workout von sagen wir mal 30 Minuten?
            LG von der ebenfalls sehr zur Waage aus dem Fenster werfenden Marjellchen! Ich hasse das Teil momentan! Aaaaargh………….. :-(

          2. Hallo nochmal, Miss K.! Sorry, ich habe dir gar nicht gesagt, wie ich die AP rechne… also… im Programmmanager kannst du ja die Aktivpoints auch über den Calculator angeben. Ich mache dort immer High Intensity, 20 Minuten. Ergibt für mich 3 Punkte. Du kannst auch einfach nach Tae Bo suchen. Das hat für 20 Minuten den gleichen Wert ;)

            Und? Wie geht’s dir denn so? Hast du es gut überstanden, dein erstes Mal? hihiiii…

            Es gibt jetzt eine eigene Seite, wo du deine Erfahrungen mit allen teilen kannst: Shredders Corner

            Jesse

  2. ♥-lichen Glückwunsch liebe Jesse, du hast mich nicht nur mit dieser Challenge angesteckt, sondern auch mit Jillian Michaels. Hab dann mal meine erste Fitness-DVD bestellt. :-)

    Liebe Grüße, Nicki

    1. Oh yesssss! So liebe ich das! Einfach mal die Leute anfixen… LOL! Ich bin schon sehr gespannt, was du von Jillian hältst. Hast du denn schon mal bei youTube reingeschaut? Dort gibt es den Level 1 auf dem BeFit Channel frei :)

  3. mich hast du auch angesteckt….ich habe erst letztes we angefangen,bin aber dabei geblieben und habe mir alles genau notiert….am we habe ich pause gemacht…..war ja bisher eher ein sportmuffel,ich hatte freitag und auch samstag noch ziemlich muskelkater…..danke für deine motivation…..gruss aus mittelfranken…

    1. Muskelkater vergeht, besserer Körper bleibt ;) Mach einfach weiter, mit der Zeit wird der Schmerz sich auszahlen. Ich bin bei dir!

  4. Hallo Jesse,
    hach, Du bist die Härteste, super, wirklich! Bin kurz hier, um Dir für Deine Antwort bez. des „Winkefleischs“ :-) zu danken.

    Liebe Grüße, Klaudia

    1. Sehr schöner Winterspaziergang in NY. Vielen Dank für die tollen Bilder! :)

      Ich bin gespannt auf dein Wiegeergebnis, vergiss nicht, es gleich zu posten!

      1. Minus 730g (=1.6 lbs, die Amis wiegen sich ja in pounds-hört sich mehr an, hihi). Bin zufrieden, könnte natürlich mehr sein, aber bin eigentlich ganz happy, dass ich schon 13 lbs seit 01.01.2013 abgenommen habe.

          1. Nein, nicht wirklich. Ich habe nur wenige Wochen-Extra-Punkte genutzt für Süßkram (hatte so Lust auf die frischgebackenen Kekse, die mein Mann gezaubert hat).

  5. Yay… I did it! Knapp 28min Jillian Shred Level 1 liegen hinter mir. Hat mir ganz gut gefallen und bin auch gut aus der Puste gekommen im Cardio Bereich. Mir gefällt, dass die beiden Mit-turn-Mädels die Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene zeigen! Daumen hoch!

    1. Ja, die Mitturnerinnen haben in diesem Video einen echten Zweck. Finde ich auch gut!

      Auch für dich der Tipp einer Leidenden: Hänge dringend einen Cooldown dran, sonst bricht nach 3 Tagen die Hölle aus ;)

Kommentare sind geschlossen.