OH! MY! GAWD! Es funktioniert!

Lange, wirklich lange habe ich überlegt, wie ich dieses Wunder mit euch teilen könnte, ohne mein eigenes Limit zu überschreiten. Darum gibt es keine Fotos meines Fortschritts, sondern lediglich Illustrationen von Fotos, die ich – und jetzt kommt’s – im Abstand von 15 Tagen von mir selbst geschossen habe!!!!!!!!

seite-omg

Ihr lest richtig, meine Lieben, zwischen den Fotos/ Zeichnungen liegen nur 15 Tage! Das erste ist vom 1. Februar = Start der Fit im Februar Challenge und somit für mich Jillian Michaels 30-Day-Shred, das zweite von heute morgen nach dem Workout! ERNSTHAFT! Tut mir leid, dass ich brabbele und mich wiederhole, ich glaub’s doch selbst nicht!

OH! MY! GAAAAAWD!!!!

*so, nu isse ohnmächtig und deshalb endlich still!*

Schönes Wochenende Euch allen!

Happy,
Jesse

11 Kommentare zu „OH! MY! GAWD! Es funktioniert!“

  1. Glückwunsch …. Das hast du echt toll gemacht …..:) super ….kann ich den Button „gefällt mir nur betätigen , wenn ich selber einen Blog habe ? So funktioniert es nicht …. Gruß Simone

    1. Danke Dir!

      Und wie toll sind denn 1,5 Kilo in 10 Tagen? Gratulation! \:D/

      Leider weiß ich nicht, wie das mit dem Button geht. Mein Theme hängt den einfach an, ich kann ihn nicht abstellen. Mag sein,d ass der nur for WP-user interessant ist.

      LG

  2. angeregt durch deine illustrationen habe ich mich heut gemessen…mein bauchumfang ist um 3 cm geschmolzen…juchhu…..in 10 tagen….1,5 kilo sind auch weg…….mit workouts,pilates,yoga und ww :-) in diesem sinne wünsche ich allen ein schönes we……lg simone….

  3. Wie verdammt hälst du Shred durch?! Heute, drei Tage nach dem ersten Workout kann ich wieder halbwegs – immer noch mit Schmerzen – laufen! Es ist ja nicht so, dass ich das nicht will, aber es geht nicht … *Taschentuchzück*

    Liebe Grüße,
    Nicki

    1. LOL! Ich mache einfach nicht jeden Tag, taste mich aber immer wieder heran. Mach einfach weiter, man gewöhnt sich an den Schmerz ;)

  4. Hallo Jesse,
    über Umwege habe ich soeben Deinen Blog entdeckt und als Mitstreiterin der #fifeb bin ich doppelt begeistert! Wie genial ist denn bitte diese Illustration? Das finde ich genial, denn ich möchte auch keine echten Fotos von mir nutzen. Verrätst Du wie Du das gemacht hast? Einfach mit nem Photoshop Filter?

    Gratuliere zu diesem tollen Ergebnis! Wenn man das sieht, ist es echt völlig egal was die Waage einem für ne Nummer präsentiert! This is what counts!

    Weiter so!

    Alles Liebe,
    sue

    1. Hallo Sue,

      freut mich, dich hier zu sehen. Vielen Dank :)

      Die Illus sind digital nachgezeichnet, sorry, kein Filter oder so was – das Handwerkzeug habe ich, weil Illustrieren mein Job ist. Du könntest es einfach von Hand probieren, indem du Transparentpapier drüber legst und die Outlines nachziehst, das Ergebnis fotografierst/scannst und so wieder in den Computer transferierst ;)

      LG, Jesse

  5. Ist das wirklich echt oder träume ich? 30 Tage lang „nur“ 20Min. Workout und dann solche Erfolge?! Ich bin begeistert, herzlichen Glückwunsch. Ich versuche mit WW und Krafttraining seit 7.1.13 abzunehmen, aber leider nocht etwas erfolglos, aber du motivierst mich ;-)
    Liebe Grüße

    1. Hallo Verena,

      vielen Dank! :)

      Bei mir purzeln die Pfunde trotz positiver körperlicher Veränderungen aber auch nicht wirklich. Ich denke mir einfach: Meinen Körper sieht jeder, mein Gewicht aber nicht, wozu sich also ärgern? Schließlich habe ich angefangen, um besser auszusehen und nicht, um in ein Muster zu passen!

      Ergebnisse: Ich mache die Workouts seit 15 Tagen, aber nicht nur 20 Minuten, meist eher so 40; kannst du alles auf der Seite FiFeb 2013 nachlesen. Und Shred ist nicht nur ein Workout, Shred ist (leider) ein echter Killer ;D

      LG Jesse

Kommentare sind geschlossen.