Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer – die perfekte Ablenkung

Zur Abwechslung möchte ich euch heute von einem Buch erzählen, das zu lesen jede Menge Spaß gemacht hat: Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer.

Gut gegen Nordwind ist ein moderner Briefroman, genauer gesagt schreiben sich die Protagonisten Emmi und Leo Emails, zuerst unabsichtlich und später immer lieber. Klar, verlieben sie sich ineinander, wagen es aber nicht, sich in der echten Welt zu treffen, um ja nicht die Illusion vom jeweils perfekten Gegenstück zu verlieren. Ewig lässt sich das aber nicht fortführen und darum…

… tja, lest einfach selbst! Das Buch ist ein echter Pageturner, erst mal angefangen, legst du es ungern wieder weg. Ich habe an vielen, vielen Stellen laut gelacht und möchte es euch darum wärmstens als Ablenkung vom Abnehm-Alltag ans Herz legen!

Habt viel Spaß, ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
Jesse

2 Kommentare zu „Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer – die perfekte Ablenkung“

  1. Liebe Jesse,
    wenn Du die Möglichkeit hast es als Hörbuch zu hören, solltest Du das unbedingt tun, denn dann ist es noch um einiges Lustiger. Ich habe die ganzen Straßenbahn mit meinem lauten Lachen unterhalten :-))

    1. Ach schade! Ich höre total viele Hörbücher, das hier wollte ich aber unbedingt lesen. Ich höre mal auf Audible rein, vielleicht hole ich es mir dann doch :)

Kommentare sind geschlossen.