Schnelles Update aus dem Lala-Land

Berg voll Arbeit

Leider schaffe ich es im Moment kaum, mich auf das Schreiben eines Artikels zu konzentrieren. Derzeit aktualisiere ich nämlich all meine Online-Profile, die ich in den letzten Monaten sträflichst vernachlässigt habe (sollte man als Selbständige ja besser nicht tun…) und da ergeben sich wirklich überall Baustellen… hmp!

Hinzu kam, dass ich dieses Mal ungewöhnlich heftigen, zyklusbedingten Stimmungsschwankungen ausgesetzt war, weshalb ich die letzte Woche WW in den Sand gesetzt habe. Jedenfalls dachte ich das. Ich habe nämlich trotzdem ein bisschen abgenommen: 200 gr. Hoffentlich sind die von Dauer!

Und wisst ihr was? Ich habe schon wieder diese „Angst“. Ich hatte ja schon mehrfach darüber geschrieben, z.B. im Artikel Die Angstschwelle oder Briefing fürs Gehirn. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, wie das aussieht, wenn auf meiner Waage die Zahl 60 zuerst vorne steht (zumindest, wenn ich drauf stehe) und schon gar nicht 59! Klingt bescheuert, oder? Aber wie das eben so ist… manche Dinge lassen sich einfach nicht erklären, man weiß nur, sie sind da und essen deine ganze Kraft von innen auf, v.a. wenn es da noch andere Problemherde gibt, die sich jetzt so schnell nicht lösen lassen. Alles, was man tun kann ist dann am Ball bleiben. Das sollte doch zu schaffen sein! Auf zur 60! Menno!

Habt eine schöne Woche,Jesse

P.S. Ich kümmere mich um die auf Facebook versprochenen Rezepte, ganz bestimmt! Ich kriege das hin ;D

4 Kommentare zu „Schnelles Update aus dem Lala-Land“

  1. Hi Jesse – schön von dir zu lesen. Über diese Blockade denke ich grad auch stark nach. Seit 2 Wochen pendelt es um 100 g rauf und runter, aber es geht nicht wirklich abwärts. Heute morgen erstmals 60,9 – wer weiß, was Madame Waage morgen wieder dazu sagt. Und auch bei mir ist durch diesen Jobmist der da kürzlich passiert ist, WW ein wenig ins Hintertreffen gekommen. Vermute mal, mangels Appetit esse ich zu wenig – und dann geht ja auch nix runter.

  2. Hallo Jesse,

    ich war letzte Woche so busy, dass ich das erste Mal nicht ge“tracked“ habe auf WW online und absolut nichts, wirklich null, nada aufgeschrieben habe und zwar die komplette Woche.
    Zusätzlich zu meiner busy week, war ich letzten Mittwoch auf der V.I.P. Gäste-Liste zur Schiffstaufe der Norwegian Breakaway Cruiseline und natürlich gab es da für die V.I.P.s ein V.I.P. Buffet und wenn „frau“ (auch wenn sie eigentlich auf WW ist) dann schon einmal zu so einem Event eingeladen ist (war ja eigentlich geschäftlich dort), dann greift „frau“ eben auch zu.
    Ich bin mehr als einmal an das Dessertbuffet ge“cruised“ und meine Waage hat am Montag das erste Mal einen Stillstand angezeigt :(

    Ohne „Tracken“ geht es eben doch noch nicht, und eine Schiffsreise mit leckeren Buffets kommen erstmal auch nicht auf meine Reiseliste ;)

    Viele Grüße aus New York City,

    Inez

  3. bei blockaden empf. ich immer EFT ( klopfakupressur)es lohnt sich !!!
    lieben gruss su

  4. Jippie jeh – es geht wohl wieder, wenn auch langsam, weiter abwärts. Heute morgen dann stabilisierte 60,6 am Wiegetag. Zwar schaffe ich jetzt zum Urlaubsantritt am Sa. nicht mehr die 60 – und die geplanten 58 werden auch nur langsam erreicht werden, aber es geht weiter.
    Und im Urlaub nehme ich meine kleine neue Taschenpersonenwaage mit, damit kann ich dann zumindest wochenweise mal prüfen ob ich über die Stränge geschlagen habe.

Kommentare sind geschlossen.