Schlagwörter

, , , , , ,

sag nein zum inneren schweinehund

Nach anfänglichem Straucheln ist es mir während der letzten Woche gelungen, das Segel wieder herumzureißen und meinen Kurs zu korrigieren. Neben vielen Rezepten, die ich endlich zusammen- und eingetragen habe, habe ich geshredded, meine Punkte gezählt und aufgeschrieben, mein Hirn aufgeräumt und den Schweinehund vor die Tür gesetzt.

Die Mühe hat sich gelohnt! Nicht nur die Jeans sitzt wieder locker, auch das Bäuchlein unterm Kleid (das ich bei dem Eiswetter leider nicht tragen kann) ist flacher und das Gemüt leichter geworden. Gegangen sind 500 Gramm, die Waage zeigte heute morgen 61,6 kg, Tendenz fallend. Puh!

Noch 1,7 Kilo bis Wunschgewicht. Das schaffe ich!*

*wenn nicht bis Mitte, dann eben bis Ende Juni. Definitiv!

Eine schöne und erfolgreiche Woche,
Jesse