Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Verzeiht, dass ich gestern nicht geschrieben habe. Schon beim Aufwachen war mir nämlich klar: Oh mein Gott, ein gebrauchter Tag! Ich hatte derart schlecht geschlafen, dass ich mich kaum aus der Falle heben konnte und als ich nach einer Woche Entzug endlich auf dieser K*ck-Waage stand, traf mich fast der Schlag… dazu später mehr.

verbrenn die waage!

Anstatt mich aufzuregen, sagte ich mir: Okay, das hier ist physikalisch UNMÖGLICH. Du stellst die Waage jetzt wieder unters Bett und tust, als hättest du es nicht gesehen!

Ab da ging es dann halbwegs. Nur die Waage, die habe ich nicht noch mal angefasst. Die kam erst heute morgen wieder zum Vorschein und hat der physikalischen Wunder-Erfahrung noch mal einen ganz neuen Anstrich verpasst!

liebe waage

Ich will es nicht zu spannend machen, ich erzähle euch jetzt das Unmögliche: Gestern morgen hatte ich sage und schreibe 63,2 kg zu vermelden! Könnt ihr euch das vorstellen? In einer Woche (im Plan, wohl bemerkt) von 60,9 auf 63,2 kg? UNMÖGLICH!!!!!! Es ist ja nicht so, dass ich am Wochenende eine Heilige war, nee, ganz im Gegenteil. Ich hab es schon ein bisschen übertrieben, aber ich hatte ja auch an die 20 (oder sogar mehr!??) Aktivpoints zu meinem Wochenextra und kann mir trotz Sekt am Freitag nun doch nicht vorstellen, dass die alle weg gewesen sein sollen!

Und jetzt wird es noch besser: Heute morgen waren es nur noch 60,5 kg! Ist das zu fassen? Vielleicht ist ja doch etwas dran an der Theorie, dass man hin und wieder nachts von Außerirdischen entführt wird, um auf deren Planeten in Bergwerken zu schuften. Das ist nämlich der Grund, weshalb wir uns tags drauf oft so hundemüde fühlen (vornehmlich nicht an Wochenenden… muaahahahhaaa!) und kaum aus der Falle kommen. Die Aliens haben es nur halb geschafft uns wieder erdtauglich zu machen – bei mir haben sie doch glatt vergessen, mir den schweren, wenn auch unsichtbaren Grubenhelm auszuziehen. Das mussten sie dann eben letzte Nacht nachholen. Danke Jungs!

ufo-jesse

Da bekommt Susannes (Su, wo bist du?) Spruch vom Flugfett doch gleich eine andere Bedeutung, was meint ihr?

Eine schöne Woche Drei,
Jesse

 

Advertisements