Wie läuft’s mit Shred oder der FiFeb Challenge?

Liebe Mitshredder,

lasst uns über das Leiden namens Jillian Michaels 30-Day-Shred sprechen, dem wir uns freiwillig aussetzen, um unseren Body zu formen!

Warum wir das tun? Deshalb!

Get fit – because you can!

Jesse

13 Gedanken zu “Wie läuft’s mit Shred oder der FiFeb Challenge?”

  1. Kuhuuuul, das wir hier plauschen können. 🙂
    Gestern war Tag Nr. 1 bei mir und es war echt schlimm …. Liegestütze kann ich gar nicht [nichtmal auf den Knien] und auch sonst kam ich mir eher unspochtlich vor, obwohlbich seit über einem Jahr dreimal die Woche schwimmen gehe und auch regelmäßig auf dem Crosser schwitze …

    Als ich irgendwann fertig war haben meine Beine noch so ne dreiviertel Stunde gezittert … das war echt krass!!

    Heute merke ich den Muskelkater auch nur in den Beinen!

    Macht ihr das wirklich JEDEN Tag oder bringt das auch was, wenn ich das Workout so dreimal die Woche mache? Weil ich auch weiter schwimmen gehen will …..

    Muskelkaterige Grüße,
    Nicki

    • Hi Nicki,

      Miss Jillian ist der Hammer, gell? Ich habe auch lange gebraucht bis ich das Training durchhalten konnte. Täglich, meine ich. Deshalb hat Shred letztes Jahr bei mir auch nicht so gut abgeschnitten in der DVD-Rezension. Nicht, weil ich es schlecht finde, das Training ist gut, sondern weil man trainiert sein muss (oder hart), um es tatsächlich jeden Tag zu machen. Und zwar RICHTIG trainiert (was ich damals dachte zu sein… LOL!)

      Daher rate ich dir, es langsam angehen zu lassen! Mach 2-3 mal die Woche und gut is. Immerhin schwimmst du und gehst auf den Crosstrainer. Das ist ja nicht nichts. Für die FiFeb sind bloß 20 Minuten Bewegung jeder Art wichtig. Du MUSST nicht shredden!

      Wenn du dich mit der Zeit besser fühlst, steigere auf 4 mal die Woche usw. Zwischendurch rate ich dir Cindy Whitmarsh, Tae Bo oder andere Cardio-Trainings anstatt Shred zu machen. Es gibt sie zuhauf auf youTube. Du kannst auch meine Workout Tipps zuhilfe nehmen. Taste dich ganz langsam heran, sonst läufst du Gefahr schon bald keinen Bock mehr zu haben!

      Liegestütze
      …konnte ich früher auch nicht! Gestern habe ich meine ersten ECHTEN gemacht. Du bist also in guter Gesellschaft! ;D
      Tipp: Mach sie erst mal im Stehen. Stelle dich dafür an eine Wand und tue so, als machst du Liegestüzte. Strenge dabei mächtig die Arme an, so als müsstest du echtes Gewicht tragen.
      Auf dem Boden kannst du dich herantasten, indem du in den Vierfüßler gehst und nur die Arme knickst. Auch hier wieder dolle anstrengen. Mit der Zeit kannst du immer weiter nach vorne. Wirst sehen in 2-3 Wochen machst du Damenstütze (auf den Knien)!

      Have fun!

  2. guten morgen zusammen……ich bin jetzt seit knapp zwei wochen dabei,täglich workouts zu machen….naja fast täglich :-)…..am we hatte ich ausgesetzt…….ich trauiniere noch mit cindy whitmarsh…..das reicht mir für den anfang….. muskelkater habe ich zur zeit …..heute habe ich mir 20 min pilates für den bauch und 30 min yoga vorgenommen,und eine weile spazieren gehn…..vielleicht geht es mir dann wieder besser und ich kann morgen früh die treppe vom schlafzimmer ohne schmerzen herunter steigen *fg*….trotzdem bin ich froh,daß ich durch den verschlankomat meinen inneren schweinehund besiegt habe und mich sportlich betätige…..,,,danke jesse ….bis ostern möchte ich wieder unter 70 sein……..liebe grüße und einen schönen tag…..simone

    • Hi Simone,

      du, das freut mich ganz mächtig! Ich bin immer ganz hin und weg, wenn ich jemanden motivieren kann – macht auch mir dann gleich viel mehr Spaß! \:D/

      Muskelkater ist etwas schreckliches! ich höre dich da SEHR GUT! Ich hatte am WE und bis gestern ENTSETZLICHE Schmerzen! OH MEIN GOOOOOOOTT! So weh, sag ich dir ;D Wichtig ist, es auszuhalten und nicht aufzugeben. Pilates und Yoga ist dafür super geegnet! Ich habe vorgestern Core Stability gemacht, das ist von der Intensität her vergleichbar. Du, das hat so gut getan! Mein Body tat gestern schon viel weniger weh und ich bin jetzt wieder bereit für die Qualen 😉

      Schön ist, dass wir das zusammen schaffen! BECAUSE WE CAN!

      LG Jesse

  3. Hallo Mädels (und auch vielleicht Jungs?)!

    Ich verfolge jetzt seit ein paar Tagen diesen unheimlich erfrischenden Blog und was du liebe Jesse jeden Tag so alles an Workouts machst – Respekt!
    Habe dann am Montag meinen inneren Schweinehund überwunden und shredde seitdem jeden Tag fleissig mit deinen Videotipps mit. Und kurz bevor ich dann bei ca Minute 14 aufgeben will denke ich an eure Beiträge 😉
    Ganz ehrlich – ich bin kein unsportlicher Typ und ich dachte immer ich habe eine gewisse Grundfitness durch Joggen, Skaten und Beachvolleyball – aber Jilian macht mich echt fertig! Daher ist heute mal Pause angesagt – außerdem habe ich heute beim Wiegetag trotz heftiger Feierei und Quatschesserei 500g abgenommen und die U70 ist gar nicht mehr weit – Belohnung muss sein 🙂

    Also – rockt weiter und es tut gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die Abends durch ihr Wohnzimmer jumpt 😉

    • Hallo Anni, willkommen hier beim Verschlankomaten!
      Ich bin natürlich mächtig stolz, dass ich auch dich motivieren konnte mitzumachen und natürlich erleichtert, dass es nicht nur mir mit Jillian so geht! Die Dame macht mich wirklich fertig… puh… aber – wie es scheint – bringt ihre Methode auch Erfolg mit sich. Ich kann schon deutliche Veränderungen an meinem Bauch erkennen, Dinge, von denen ich nicht wusste, dass sie existieren und der vielen … öhm… Haut! 😉
      Und ich freue mich sehr, dass du so kurz vor deiner U70 Marke stehst – Mann, hab ich mich gefreut, als die 7 endlich weg war, ich weiß also genau, wie du dich gerade fühlst. Vergiss ja nicht, uns zu unterrichten, wenn sie fällt, die 7!
      Lass uns weiter shredden und jumpen, wir schaffen das,
      Jesse

  4. Hallo zusammen,

    habt ihr meinen heutigen Post schon gesehen? Habt ihr?
    Knaller, oder?

    Ganz hippelig,
    Jesse

  5. Guten Morgen Jesse und alle Mitspochtler(innen),

    ich brauche bitte ganz dringend eure Hilfe! Wer von euch spochtelt mit einer Pulsuhr? Muss ich beim Kauf auf irgendwas achten?!

    Und was ist der richtige Puls auf dem Crosstrainer für die perfekte Fettverbrennung?!

    Hoffe, ihr könnt mir helfen. Mein Muskelkater ist endlich wech und heute Abend gehts wieder los!!

    Liebe Grüße!!
    Nicki

  6. Ich fühle mich wie neugeboren. Liebe Jesse ich folge im Stillen deinem Blog seit September letzten Jahres und jetzt muss ich mich endlich zu Wort melden. DANKE, du bist eine mega Motivation für mich. Dein Blog ist super und es ist auch der erste dem ich folgte. Mittlerweile hat mich auch das Blog-Fieber gepackt und ich habe auch einen klitzekleinen in der WW-Community eröffnet.
    Sooo, und jetzt hat mich deinetwegen auch noch das Shred-Fieber gepackt:-). Habe eben zum ersten Mal Level 1 mitgemacht UND bis zum Ende durchgezogen. Obwohl ich gelegentlich dachte – vor allem in den Cardio-Abschnitten – dass mir die Oberschenkel abfallen. Wenn es so weiter geht bin ich deinetwegen bis zum Sommer Schlank und Fit:-)).

    Liebe Grüße an dich und an alle Mitstreiter/innen hier.
    Lulalaui

  7. Kittichan sagte:

    Nachdem ich deine Ergebnisse gesehen habe, werd ich das wohl auch mal ausprobieren. Ich hatte mal mit Debbie Siebers‘ Slim in 6 angefangen und die erste Woche gut durchgebracht (ich wurde gelobt für meinen plötzlich super tollen Hintern ^^), in der 2. Woche lag ich dann mit Fieber im Bett und als ich wieder anfing, bin ich fast zusammengebrochen. Das hat mich ziemlich demotiviert. :/ Aber ich sehe momentan keine Ergebnisse mit nur Punkte zählen (und ich war diese Woche auch sehr nachlässig nach einer demotivierenden Abnahme von 100 Gramm bei erwarteten 1100 Gramm) und denke mal, dass ich mir jetzt auch Gillian antun werde. ^^ Zum Glück hat mir mein Freund ein großes Lovefilm-Abo geschenkt, da leihe ich mir die DVD mal aus.

    • Das freut mich 😀 Ich fixe euch immer wieder gerne an!
      Kleiner Tipp: Verlängere unbedingt das Stretching Programm – hilft beim Muskelkater!

      LG, Jesse

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s