Weight Watchers Goldmitglied

Traumziel Goldmitglied – exklusiv für Treffen-Teilnehmer

Für einen Treffen-Weight-Watcher ist das größte Ziel die so genannte Goldmitgliedschaft. Goldie wirst du, wenn du zu den Treffen gehst, dort mindestens 3 Kilo abspeckst und dich nach einer Erhaltungsphase von 6 Wochen in einer durch WW festgesetzten Gewichtsspanne befindest.

Welches Gewicht WW für dich als gesund erachtet, kannst du auf der Seite „Einstufung gesunder Gewichtsspannen“ bei WW online errechnen.

Ein Online-Teilnehmer kann leider kein Goldmitglied werden. Warum erkläre ich im Punkt Was macht die Goldmitgliedschaft so attraktiv? (s.u.)

s. dazu auch Voraussetzungen für eine Teilnahme bei Weight Watchers.

Die besten Infos findest du bei WW direkt: Wie werde ich Goldmitglied?

Was macht die Weight Watchers Goldmitgliedschaft so attraktiv?

Eine Goldmitgliedschaft ist für Treffenbesucher erstrebenswert, weil du anschließend auf der ganzen Welt umsonst Weight Watchers Treffen besuchen darfst. Leider beinhaltet die Goldkarte nicht die Nutzung des WW Onlinemanagers. Den muss auch ein Goldmitglied weiterhin bezahlen.

Goldgewicht vs Wunschgewicht – Deine Entscheidung

Wenn du mit Weight Watchers anfängst, wirst du nach deinem Wunschgewicht gefragt. Dieses Wunschgewicht muss innerhalb der von Weight Watchers für dich festgesetzten Gewichtsspanne liegen (kannst du hier errechnen). Die richtet sich nach Größe und Alter, letztlich jedoch nach dem BMI (s.o.). Alles zwischen 19/20 und 25 ist für WW okay.

Beispiel: Deine gesunde Gewichtsspanne liegt zwischen 52 und 66 Kilo. Du könntest also ab 66 Kilo Goldmitglied werden, vorausgesetzt, du hältst dein Gewicht während der WW Erhaltungsphase von 6 Wochen; s. dazu auch Weight Watchers Erhaltung.

Liegt dein Wunschgewicht jedoch unter 66 Kilo, sagen wir bei 59, dann kannst du natürlich auch weiterhin ins Treffen gehen und abnehmen. Ob du auch weiterhin zahlst, ist allerdings deine Entscheidung. Du kannst theoretisch auch als Goldmitglied weiter im Treffen abspecken und dir den Monatsbeitrag sparen (Wie hoch der im Moment ist, erfährst du bei Weight Watchers direkt). Oder aber, du sagst dir, es motiviert dich mehr, wenn du weiterhin deinen Obolus abträgst. Das kannst du machen wie du willst!

Ich persönlich habe es vorgezogen mein Wunschgewicht auf 65 Kilo zu setzen, Goldmitglied zu werden, umsonst die Treffen zu besuchen, um mir Motivation zu holen und weiterhin mit dem Online-Manager meine Erfolge festzuhalten. Für den Online-Manager musst du auch als Goldie zahlen. Er kostet allerdings nur halb so viel wie ein Monatspass.

Die Pflichten der Goldmitgliedschaft

Auf deiner Goldkarte wird dein Goldgewicht bzw. Wunschgewicht (s.o.) eingetragen, sagen wir 65 Kilo. Fortan besuchst du alle Treffen kostenlos. Allerdings darf dein Gewicht nie mehr als 2 Kilo über dem eingetragenen Goldgewicht, also 67 Kilo, liegen, sonst musst du wieder zahlen, die Erhaltung machen und erneut Goldmitglied werden.

Will heißen, wenn dein Goldgewicht 59 beträgt, dann musst du ab 61 Kilo wieder zahlen – egal, ob du nun innerhalb deiner gesunden Gewichtsspanne liegst oder nicht!

Viel Erfolg!


Achtung Werbung:

Bereit dich anzumelden? Dann nutze doch bitte diesen Link:
Jetzt mit Weight Watchers zum Wunschgewicht

Danke!

2 Gedanken zu “Weight Watchers Goldmitglied”

  1. Christina sagte:

    Kann man sein Startgewicht bei WW ändern lassen?

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s